top of page
breathwork_086.jpg
elements-2147497_1280_edited_edited.png

BREATHWORK - Der verbundene Atem

Breathwork bezeichnet ein bewusstes Lenken des eigenen Atems um innere Heilung, Wachstum und Transformation zu fördern. Breathwork-Sitzungen können Dir dabei helfen, Deine körperliche, mentale und emotionale Gesundheit nachhaltig zu erhalten oder zu verbessern. Der verbundene Atem ist eine besondere Form, bei der unser Körper mit Sauerstoff (Energie) überflutet wird und dadurch im Körper gespeicherte Blockaden, die zum Beispiel durch Trauma oder Verletzungen entstanden sind, oder bewusste und unbewusste Konflikte gelöst werden können. Gleichzeitig finden Entgiftungsprozesse statt. Die Prozesse, die durch den verbunden Atem angeregt werden, können sehr intensiv sein. Ich halte Dir dabei sicher den Raum und begleite die Session ggf. mit sanften Berührungen und Worten. Vor der Session haben wir noch ein Vorgespräch und nach der Session eine Integrationsphase. Und das Wichtigste: Du bestimmst, wie tief Du in Deinem Prozess gehen möchtest. 

Ich empfehle mindestens drei Sessions zu buchen, besonders dann, wenn Du den verbunden Atem noch nie praktiziert hast. Dein System muss sich erst an diese Form der Atmung gewöhnen und es entsteht für Dich kein Druck, dass schon bei der ersten Session tiefe Prozesse stattfinden. Doch auch eine einzelne Session kann schon unglaublich viel in Dir lösen und bewirken. Meine Begleitung ist sowohl offline, als auch online möglich.

Solltest Du weiter weg wohnen und dennoch gerne mit mir persönlich atmen wollen, gibt es für Dich die Möglichkeit eine Unterkunft (exklusive Verpflegung) bei uns auf dem Hof zu buchen. Das ist sowohl für zwei und mehr Personen als auch für Familien möglich - als Familie z.B. in Kombination mit einem Urlaub an der Ostsee.

breathwork_064.jpg
breathwork_056.jpg

Zu erwähnen sind vorab noch die Kontraindikationen:

Der verbundene Atem wirkt sehr aktivierend und ist auf der körperlichen Ebene mit einem schnellen Sprint vergleichbar, daher solltest Du nicht teilnehmen, wenn Du schwanger bist, schwere Herz-Kreislauf oder Atemwegserkrankungen hast (bei Asthma bitte den Inhalator mitbringen), unter Epilepsie leidest oder Du ein Glaukom oder Aneurysmen hast. Auch psychische Erkrankungen wie Schizophrenie, bipolare Störungen und akute Psychosen sind Kontraindikationen.

Drogen, Alkohol und auch Pflanzenmedizin (dazu zählt auch Ritualkakao) sind im Vorfeld der Session untersagt. Ich behalte mir das Recht vor, eine Session abzusagen, wenn ich auf Grund von oben genannten Kontraindikationen Bedenken hinsichtlich Deiner Teilnahme habe.

Die Teilnahme an einer Session erfolgt immer in eigener Verantwortung.

Für alle weiteren Fragen und Infos melde Dich gerne bei mir. Ich freue mich auf Dich.

MEDIZIN DES OSTENS - LUFT

Die Medizin des Ostens ist wie ein langer und tiefer Atemzug für mehr Klarheit und Erneuerung in unserem Leben - eine Einladung, die starken Winde des Lebens als Chance für einen Neubeginn oder eine Neuausrichtung anzusehen. Mit dem Adler als weisen Führer, dem Element Luft als Verbündetem und unserer persönlichen spirituellen Reise als Wegweiser können wir auf diesem Pfad der Heilung ein tiefgreifendes Verständnis und inneren Frieden finden.

Der Adler, als Totem des Ostens, erhebt sich in den Himmel und verschafft sich eine neue Perspektive. Sein scharfer Blick durchdringt die Wolken der Verwirrung und weist den Weg zu Weitsicht, Wahrheit und einem ganzheitlichen Blickwinkel. Der Adler ermutigt uns, unser Leben und alles, was uns begegnet aus einer höheren Sichtweise zu betrachten.

Und dann gibt es da noch die Winde des Ostens: Sie sind kraftvoll und manchmal auch sehr unangenehm, doch sie zwingen uns, wirklich hin zu fühlen und dann bewusste Entscheidungen zu treffen. In ihrer Unbequemlichkeit liegt immer auch ein Schlüssel zur Veränderung. Denn hier im Osten, wo die Sonne ihren Tageslauf beginnt, bringt sie nicht nur Licht in die Dunkelheit und Wärme in Körper und Seele, sondern auch die Möglichkeit für einen Neubeginn.

Dem Osten wird zudem das Element Luft zugeordnet. Ähnlich wie die frische Brise des Ostens, repräsentiert die Luft auch den Atem des Lebens. Durch bewusstes Atmen können wir uns tiefer mit uns selbst und mit diesem Element verbinden, unsere Gedanken klären und den Weg für eine nachhaltige Transformation ebnen.

breathwork_085.jpg

STIMMEN

breathwork_062.jpg

Monique

"Liebe Katharina,

ich danke dir so sehr für diese Erfahrung! Es war noch so viel tiefer und stärker als ich es mir vorgestellt habe! Danke, dass du den Raum mit so viel Liebe und gleichzeitig einer warmen Kraft für mich gehalten hast. Ich habe mich in jedem Moment sicher und angenommen gefühlt. Es war ein unglaublich großes Geschenk, welches ich nun in meinem Herzen tragen darf!

Das Gefühl von Trauer, die durch eine Art Wut auf das Geschehene gedeckelt war, ist so viel leichter geworden und ich kann mit einem Lächeln an vergangene Tage denken, was mir so gefehlt hat!"

Monique

breathwork_062.jpg

Doreen

"Liebe Katharina,

es war nicht nur die Harmonie zwischen uns oder dein Wissen, es war so viel mehr als das. Ich kann auch nicht genau in Worte fassen, was ich da erlebt habe. Es war einzigartig und doch vertraut, weil ich, dank dir und deinem raumgebenden Dasein, eine neue und gleichzeitig eine tief in mir liegende natürliche Kraft spüren durfte. Zu Beginn war alles mit Aufregung verbunden, da das Atmen in den letzten zwei Jahren zu einem Trigger für mich geworden ist. Die Sitzung bei dir hat mir und meinem Körper jedoch gezeigt, dass Atmen etwas positives ist und zwar sogar noch mehr, als ich es mir je vorstellen konnte. Ich habe die letzten Tage gemerkt, dass ich darauf vertrauen kann, dass alles so funktioniert, wie es soll. Es wird vielleicht noch ein paar Sitzungen brauchen, aber die Heilung hat begonnen, ich kann es intensiv spüren. DANKE!" 

breathwork_062.jpg

Isabel

"Danke für die schöne Arbeit in diesem Jahr. Du hast mit mir zusammen ein neues Vertrauen etabliert in meinem Nervensystem. Mut und Stabilität in mir. Danke für deine Arbeit und dein liebevolles und tiefes da sein. "

breathwork_088.jpg
bottom of page